Lasse und die Fragen – Wieso, weshalb, warum?

In vorbildlicher Weise kümmert sich die Stiftung PwC nun schon seit dem Jahr 2002 um die Förderung und Bildung von Kindern und Jugendlichen. Das tut sie auch mit ihrem aktuellen Projekt, das unter dem Motto „Lasse und die Fragen“ steht. „Wieso, weshalb, warum?“ sind die Fragen, die Kinder zur Erweiterung ihres Horizonts stellen sollen und müssen. Lasse hat viele Fragen und diese betreffen sowohl alltägliche Themen wie die Entstehung des Wetters oder den Grund für das Verwelken von Blumen, wie auch tiefgreifende Themen.pwc-lasse-igs-herder-frankfurt

PwC hat mittlerweile schon über 300 Projekte im Bereich der Jugend und Bildung erfolgreich und nachhaltig gefördert. Genau das wird die Stiftung auch in Zukunft tun, wie ihr Vorstandsmitglied, Dr. Jan Konerding, anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Stiftung im November 2013 bei einer Feier mit rund 80 geladenen Gästen betonte. Es waren Führungskräfte der Pricewaterhouse Coopers AG WPG, welche diese Stiftung einst ins Leben riefen, weil sie sich der Bildung und Förderung von Kindern und Jugendlichen in ganz besonderer Weise verpflichtet sahen.

Und so ist Lasse symbolisch für alle Kinder, die Fragen haben, auf der Suche nach Antworten unterwegs. Er findet diese Antworten auf bemerkenswerte und ungewöhnliche Weise und macht somit auch anderen Kindern Mut, unaufhörlich Fragen zu stellen. Die Stiftung will mit dieser Kampagne verdeutlichen, wie wichtig sowohl das Stellen von Fragen wie auch das Erarbeiten von Antworten für Kinder und Jugendliche ist. Es gilt, ihren Horizont in Bezug auf Allgemeinbildung, aber auch in Bezug auf ganz spezielle Themen zu fördern. Lasse steht für alle Kinder, die wissen möchten, wie diese Welt im Kleinen und im Großen funktioniert. Kindern und Jugendlichen muss Mut gemacht werden, eigene Denkansätze auf schöpferische Art und Weise zu verfolgen. Dabei brauchen sie die Unterstützung der Erwachsenen, damit sie auch in Zukunft mit kreativer Neugierde die Fragen „Wieso, weshalb, warum?“ stellen können.

Dieser Artikel ist Sponsored by PwC.